Startseite Kontaktlinsen Arten von Kontaktlinsen

Arten von farbigen Kontaktlinsen

Frau mit verschiedenfarbigen Kontakten

Farbige Kontaktlinsen ermöglichen es Ihnen, Ihre Augenfarbe zu ändern und verschiedene Looks zu kreieren. Egal, ob es subtil, gewagt oder etwas dazwischen sein soll oder ob Sie Ihren alltäglichen Look aufpeppen möchten, ein verrücktes Halloween-Design benötigen oder sich zu einem anderen Anlass verändern wollen.

Farbige Kontaktlinsen sind mit oder ohne Sehstärke zur Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus erhältlich. Doch ganz gleich, ob Sie eine Sehkorrektur mit farbigen Kontaktlinsen wünschen oder einfach nur Ihre Augenfarbe verändern möchten: Ein Kontaktlinsenpass von Ihrem Augenoptiker ist immer empfehlenswert.

Die Kosten für farbige Kontaktlinsen können beträchtlich höher sein als für reguläre Kontaktlinsen. Die Möglichkeit, die eigene Augenfarbe ändern zu können, ist es vielen Kontaklinsenträgern jedoch wert.

Arten von farbigen Kontaktlinsen

Die meisten farbigen Kontaktlinsen sind so konzipiert, dass sie das natürliche Aussehen der Iris und somit des farbigen Teils des Auges nachahmen.

Da dieser Bereich aus farbigen Formen und Linien besteht, verfügen manche farbigen Kontaktlinsen über eine Reihe von winzigen Farbpunkten und strahlenförmig angeordneten Farblinien und -formen. Das verleiht den Kontaktlinsen ein natürlicheres Aussehen.

Das Zentrum der Kontaktlinse, also der Bereich über Ihrer Pupille, ist transparent. So können Sie mit der farbigen Kontaktlinse sehen.

Farbige Kontaktlinsen gibt es in drei Varianten:

Eingetönte Linsen, die besser sichtbar sind

Sie weisen meist eine helle Blau- oder Grüntönung auf und sind besser zu sehen, wenn Sie sie beim Einsetzen und Entfernen einmal fallen lassen. Tönungen für eine bessere Sichtbarkeit sind relativ schwach und verändern Ihre Augenfarbe nicht.

Betonung Ihrer Augenfarbe

Hier ist die transparente Tönung schon etwas kräftiger und dunkler. Solche Kontaktlinsen eignen sich dazu, die natürliche Farbe Ihrer Augen zu betonen. Sie sind in der Regel vor allem für Menschen mit hellen Augen geeignet, die den Farbton ihrer Iris intensivieren möchten.

Opake Tönung

Hierbei handelt es sich um eine nicht-transparente Tönung, mit der Sie Ihre Augenfarbe komplett verändern können. Solche farbigen Kontaktlinsen eignen sich für Menschen mit dunklen Augen, die ihre Augenfarbe verändern möchten. 

Farbige Kontaktlinsen mit opaker Tönung gibt es in einer breiten Palette an Farben, einschließlich Haselnussbraun, Grün, Blau, Violett, Amethystfarben, Braun und Grau. 

Kontaktlinsen zur Kostümierung oder für den Theatergebrauch fallen ebenfalls in die Kategorie der opaken Farbtönungen. Solche Effekt-Kontaktlinsen sind im Filmbusiness schon lange in Gebrauch und nun für jedermann erhältlich.

Auswahl der richtigen Farbe

Welche Kontaktlinsenfarbe Ihnen am besten steht, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Dazu gehören zum Beispiel Ihre Haarfarbe und Ihr Hautton.

Letztendlich hängt die Wahl der besten Farbe und des besten Designs jedoch davon ab, welchen Look Sie kreieren möchten – ob dezent und natürlich aussehend oder dramatisch und gewagt.

Hier einige Möglichkeiten:

Farbige Kontaktlinsen für helle Augen

Falls Sie Ihr Erscheinungsbild auf eine etwas dezentere Weise ändern möchten, eignet sich eine Tönung zum Hervorheben der Farbe. Sie definiert die Ränder Ihrer Iris und verstärkt ihren natürlichen Farbton.

Wenn Sie blaue Augen haben, mit einer anderen Farbe experimentieren möchten, aber dennoch einen natürlichen Look wünschen, könnten Kontaktlinsen in Grau oder Grün eine gute Wahl sein.

Für Menschen mit hellen Augen und einem kühlen Hautton mit bläulich-roten Untertönen eignen sich Kontaktlinsen in einer warmen Tönung, zum Beispiel Hellbraun.

Farbige Kontaktlinsen für dunkle Augen

Opake getönte Kontaktlinsen sind die beste Wahl für Menschen mit dunklen Augen. Für einen natürlich aussehenden Look sollten Sie hellere honigbraune oder haselnussfarbene Kontaktlinsen ausprobieren.

Wenn Sie jedoch aus der Menge hervorstechen möchten, sollten Sie Kontaktlinsen in lebendigen Farben wie Blau, Grün oder Violett auswählen. Und wenn Sie dunkle Haut haben, können Kontaktlinsen mit heller Tönung einen dramatischen Look erzeugen.

Kontaktlinsen mit individuell hergestellter Tönung

Wenn Sie einen wirklich individuellen Look anstreben, kommen speziell für Sie gefertigte Kontaktlinsen mit besonderer Tönung infrage. Es gibt sie mit und ohne Sehstärke bei einer Reihe verschiedener Kontaktlinsenhersteller.

Kundenspezifische Tönungen werden aus einer Vielzahl an Farben in verschiedenen Intensitäten hergestellt. Sie sind in der Regel halb-transparent und sorgen für ein natürlich wirkendes Erscheinungsbild. Solche Kontaktlinsen können sogar einen angeborenen Augendefekt oder eine Augenverletzung kaschieren oder das Erscheinungsbild einer gesunden Pupille nachahmen.

Nach Kundenwünschen getönte Kontaktlinsen haben nicht nur kosmetische Effekte. Sie erfreuen sich bei professionellen Athleten, die ihrem Auftritt eine visuelle Note hinzuzufügen wollen zunehmender Beliebtheit - haben jedoch weitere Vorteile: "Farbige Sportkontaktlinsen“ reduzieren die Blendung, erhöhen den Kontrast und verbessern die Tiefenwahrnehmung. So ermöglicht es eine grüne Färbung Tennisspielern, den Ball auf dem Tennisplatz deutlicher zu sehen.

Farbige Kontaktlinsen: Was Sie darüber wissen müssen

Achten Sie auf die folgenden wichtigen Faktoren, bevor Sie farbige Kontaktlinsen auswählen:

Obwohl es Kontaktlinsen in verschiedenen Größen gibt, die zu den meisten Trägern passen, kann es manchmal sein, dass der farbige Bereich etwas über die Pupille rutscht – zum Beispiel, wenn Sie blinzeln. Dies kann beim Sehen stören, vor allem wenn Sie opake farbige Kontaktlinsen tragen.

Die Größe Ihrer Pupille ändert sich zudem ständig, um sich unterschiedlichen Lichtbedingungen anzupassen. So kann Ihre Pupille zum Beispiel nachts größer sein als das durchsichtige Zentrum der Kontaktlinse. In solchen Fällen kann Ihre Sehschärfe etwas beeinträchtigt sein.

Sind farbige Kontaktlinsen sicher?

Ja, farbige Kontaktlinsen sind sicher, solange sie die angemessene Sehstärke haben und Sie sie sachgemäß verwenden und pflegen.

Es ist empfehlenswert, dass Sie Ihren Augenarzt oder Ihren Optiker für eine ordnungsgemäße Anpassung der Kontaktlinsen aufsuchen. So wird sichergestellt, dass Ihre farbigen Kontaktlinsen sicher und komfortabel sind und Ihre Augen natürlich aussehen.

Genau wie reguläre Kontaktlinsen sind farbige Kontaktlinsen unbedenklich für Ihre Augen, solange Sie die Anweisungen der Experten befolgen. Dies betrifft insbesondere die Tragedauer und den Zeitpunkt des Austauschs.

Wenn Sie farbige Kontaktlinsen nur zu speziellen Anlässen tragen, sind Einwegkontaktlinsen für einen Tag eine großartige Option.

Brauchen Sie einen Kontaktlinsenpass für farbige Kontaktlinsen?

Sie benötigen nicht zwingend einen Kontaktlinsenpass, um farbige Kontaktlinsen kaufen zu können. Das gilt auch für solche Kontaktlinsen, die für eine Sehkorrektur vorgesehen sind.

Denoch ist für alle Kontaktlinsen ein gültiger, von einem Augenarzt oder einem Augenoptiker ausgestellter Kontaktlinsenpass empfehlenswert.

Achten Sie außerdem darauf, Kontaktlinsen stets bei einem seriösen Händler zu kaufen. Setzen Sie Gesundheit und Sicherheit Ihrer Augen nicht aufs Spiel!

Worauf man bei farbigen Kontaktlinsen achten sollte …

Teilen Sie Ihre Kontaktlinsen mit NIEMANDEM 

So witzig es auch sein mag, tauschen Sie farbige Kontaktlinsen niemals mit Ihren Freunden aus. Kontaktlinsen sind medizinische Produkte und den Bedürfnissen jedes Trägers angepasst. Beim Austauschen von Kontaktlinsen können schädliche Bakterien übertragen werden, die zu einer ernsthaften, die Sehkraft beeinträchtigenden Augeninfektion führen können.

Pflegen Sie Ihre Kontaktlinsen ordnungsgemäß 

Farbige Kontaktlinsen müssen genau wie farblose Kontaktlinsen ordnungsgemäß gereinigt, desinfiziert und aufbewahrt werden. Verwenden Sie dazu entsprechende Produkte zur Pflege von Kontaktlinsen, um eine Kontamination zu vermeiden. Und vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktlinsen gemäß den Anweisungen von Augenärzten und Optikern rechtzeitig auszutauschen.

Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen NICHT, wenn Ihre Augen entzündet, gereizt oder rot sind.

Dies kann ein Symptom für eine kontaktlinsenbedingte Augeninfektion oder ein anderes ernsthaftes Problem sein. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Augenarzt oder Optiker, wenn während oder nach dem Tragen von Kontaktlinsen Beschwerden auftreten.

Haben Sie Spaß mit Ihrem neuen Look!

Ob Sie nun Ihre natürliche Augenfarbe betonen oder einen dramatischen Look erzeugen möchten: Farbige Kontaktlinsen ermöglichen Ihnen die Augenfarbe, die Sie schon immer haben wollten.

Farbige Kontaktlinsen werden immer beliebter und es steht eine ständig wachsende Palette an Farben und Effekten zur Auswahl. Wenden Sie sich am besten an Ihren Augenarzt oder Ihren Augenoptiker: Er hift Ihnen farbige Kontaktlinsen auszuwählen, die einen guten Tragekomfort bieten, Ihre Persönlichkeit unterstreichen und Ihr gewünschtes Erscheinungsbild erzielen.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker