StartseiteBrillenBrillengläser für Ihre beste Sicht

Brillen für Kurzsichtige zur Myopie-Kontrolle

Brillen für Kurzsichtige zur Myopie-Kontrolle haben speziell entwickelte Mehrstärkengläser, mit denen das Fortschreiten von Myopie (Kurzsichtigkeit) bei Kindern verlangsamt werden soll. Diese Innovation der Brillenglas-Technologie ist relativ neu. Sie wurde als Reaktion auf den erheblichen weltweiten Anstieg von Kurzsichtigkeit bei Kindern im Laufe der letzten Jahrzehnte entwickelt.

Die Forschung hat gezeigt, dass die Anzahl der kurzsichtigen Menschen von 25 % in den frühen 1970er Jahren bis 2004 auf circa 40 % gestiegen ist. 

Eine Auswertung mehrerer Studien zur weltweiten Prävalenz von Kurzsichtigkeit bei Schulkindern im Alter von 6 bis 19 Jahren kam vor Kurzem zu folgenden Ergebnissen:

  • 40 % der europäischen Kinder sind kurzsichtig.

  • 42 % der nordamerikanischen Kinder sind kurzsichtig.

  • 60 % der asiatischen Kinder sind kurzsichtig.

Die Analyse ergab zudem, das der Anteil von kurzsichtigen Kindern mit 73 % in Ostasien am höchsten ist.

Warum Brillen zur Myopie-Kontrolle gebraucht werden

Kurzsichtigkeit ist keine Augenerkrankung. Es handelt sich dabei um einen oft vorkommenden Refraktionsfehler – eine optische Unvollkommenheit des Auges. Sie verursacht unscharfes Sehen und kann mit Korrektionsbrillen oder Kontaktlinsen behandelt werden.

Die anderen beiden wesentlichen Refraktionsfehler bei Kindern und junge Erwachsenen sind Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung.

Auch, wenn sie keine Augenerkrankung ist, so erhöht insbesondere eine in jungen Jahren entwickelte und fortlaufend verschlimmerte Kurzsichtigkeit das Risiko, dass ein Kind im späteren Leben ernsthafte Probleme mit seiner Augengesundheit haben wird. Zu diesen Problemen gehören:

Diese Erkrankungen können den Verlust der Sehkraft bedeuten – und sie können auch dann auftreten, wenn die Kurzsichtigkeit korrigiert oder dauerhaft mit einer LASIK oder einer anderen Augen-OP behandelt wurde. 

Deshalb sind routinemäßige Augenuntersuchung für alle Kinder so wichtig. Eine frühe Erkennung der Kurzsichtigkeit und frühzeitige Korrektur mit entsprechenden Brillengläsern kann das Risiko, im späteren Leben ernsthafte Augenerkrankungen und den Verlust der Sehkraft zu erleiden deutlich verringern.  

Stellest Brillengläser zur Kontrolle von Kurzsichtigkeit

Essilor, einer der führenden Hersteller von Brillengläsern kämpft an vorderster Front für die Entwicklung von Brillen zur Kontrolle von Kurzsichtigkeit. Damit will das Unternehmen ihr Fortschreiten bei Kindern verlangsamen.

Die Firma hat kürzlich ein innovatives Brillenglas namens Stellest zur Myopie-Kontrolle entwickelt. Laut Essilor handelt es sich dabei um ein Mehrstärkenglas mit der exklusiven zukunftsweisenden Technologie „Highly Aspherical Lenslet Target“, kurz H.A.L.T.

Das Stellest Glas ist für Essilor der krönende Abschluss von mehr als 30 Jahren akademischer Studien, Produktentwicklung und Forschungszusammenarbeit mit erstklassigen Kurzsichtigkeitsexperten und Forschungsinstituten.

Die H.A.L.T-Technologie in Stellest Brillengläsern umfasst eine zentrale Zone für klare Fernsicht, umgeben von 11 Ringen asphärischer „Mikrolinsen“, die die Lichtbrechung im Randbereich des Glases verändern. Dieses einzigartige Mehrstärken-Design verringert die Tendenz des Augapfels, sich während der Kindheit zu verlängern. Dadurch würde die Kurzsichtigkeit sonst verschlimmert.

Dabei sieht man den Gläsern ihr fortschrittliches Design nicht an: Stellest Gläser sehen praktisch genauso aus Standard-Einstärkengläser für kurzsichtige Kinder.

In einem 2021 publizierten Report der Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO), veröffentlichte Essilor aktualisierte Ergebnisse einer dreijährigen klinischen Studie mit 167 kurzsichtigen Schulkindern.

Diese Studie führt das Unternehmen gemeinsam mit seinem wichtigsten Forschungspartner Wenzhou Medical University in China durch.

Die untersuchten Kinder sind zwischen 8 und 13 Jahren alt. Sie sind in zwei Gruppen aufgeteilt: Eine Gruppe trägt Stellest Mehrstärkengläser, die andere Standard-Einstärkengläser zur Korrektur von Kurzsichtigkeit.

Die Studie befindet sich derzeit in ihrem dritten und letzten Jahr. Bereits nach zwei Jahren zeigten sich klare Ergebnisse:

  • Nach dem zweiten Jahr schritt die Kurzsichtigkeit bei Kindern, die täglich 12 Stunden oder länger Stellest Gläser trugen im Durchschnitt um 67 % langsamer fort als bei Kindern, die Standard-Einstärkengläser trugen.

  • Nach dem ersten Jahr zeigten 9 von 10 Kinder, die Stellest Brillengläser trugen ein vergleichbares oder langsameres Augenwachstum wie Kinder ohne Myopie.

  • Nach dem ersten Jahr benötigten 2 von 3 Kindern, die Stellest Brillengläser trugen, keine neue Brille mit veränderter Sehstärke.

  • 100 % der Kinder, die Stellest Brillengläser trugen berichteten von klarem Sehen und gewöhnten sich innerhalb von einer Woche an ihre neuen Brillengläser. 91 % der Kinder gewöhnten sich innerhalb von drei Tagen an die Stellest Gläser.

  • 94 % der Kinder fühlen sich beim Tragen der Brillengläser wohl.

Essilor will die Stellest Brillengläser zur Myopie-Kontrolle nun überall in China auch in anderen Krankenhäusern einführen, es folgt die Einführungen in weiteren Ländern.

Alternativen zur Kontrolle von Myopie 

Eine Brille zur Korrektur von Kurzsichtigkeit mit speziellen Brillengläsern für die Myopie-Kontrolle ist eine von diversen Möglichkeiten, mit denen das Fortschreiten von Kurzsichtigkeit bei Kindern verlangsamt werden kann. 

Zu den anderen Verfahren gehören:

  • Atropin-Augentropfen

  • Ortho-K-Kontaktlinsen

  • Kontaktlinsen zur Myopie-Kontrolle

Wann sollten Sie zu einem Augenarzt oder Optiker gehen?

Um sicherzustellen, dass sich die Augen Ihres Kindes und sein Sehvermögen gesund entwickeln und um das Fortschreiten einer möglichen Kurzsichtigkeit während der Kindheit zu verlangsamen, sollten Sie in folgenden Abständen Augenuntersuchungen vereinbaren:

  • Im Alter von 6 Monaten

  • Im Alter von 3 Jahren

  • Vor dem Schulbeginn

  • Jährlich während der Schulzeit

Um in den Genuss der neuesten Behandlungen zur Myopie-Kontrolle zu kommen, sollten Sie sich an einen auf Kinder spezialisierten Experten wenden.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker