Startseite Augenbeschwerden Augenprobleme, A-Z

Was sind Myopie-Symptome?

Es gibt mehrere Symptome der Myopie (Kurzsichtigkeit), die alle relativ leicht zu erkennen sind.

Wie der Name schon sagt, sehen kurzsichtige Menschen nahe gelegene Objekte recht deutlich (sie sind "kurzsichtig"), aber sie haben Mühe, Dinge zu sehen, die weiter entfernt sind.

Zu den Anzeichen und Symptomen der Myopie gehören neben verschwommenem Sehen in die Ferne auch Schielen, häufiges Zukneifen der Augen, Augenreiben, Kopfschmerzen, Überanstrengung der Augen und Nichterkennen entfernter Objekte.

Kurzsichtigkeit beginnt in der Regel in der Kindheit. Eine typische Beschwerde kurzsichtiger Schulkinder ist, dass sie Schwierigkeiten haben zu lesen, was an der Tafel oder am Whiteboard im Klassenzimmer geschrieben steht.

Die Myopie hört im Allgemeinen bis zum Alter von 20 Jahren auf sich zu verschlechtern, kann aber im frühen Erwachsenenalter weiter fortschreiten.

Wenn Ihr Kind unter Myopie-Symptomen leidet, sollten Sie eine umfassende Augenuntersuchung bei einem Augenarzt oder OIptometristen vereinbaren. Kinder, die kurzsichtig sind, sollten sich jährlich einer Augenuntersuchung unterziehen, um während der Schulzeit ein gutes Sehvermögen zu bewahren.

Kurzsichtigkeit stellt in der Regel kein Risiko für die Augengesundheit dar, aber es ist wichtig, eine frühzeitige Diagnose und Behandlung zu erhalten, um sicherzustellen, dass sie nicht zu einer degenerativen Erkrankung wird.

Eine Myopie kann mit einer Brille oder Kontaktlinsen korrigiert werden. Wenn sich die Myopie nicht mehr verschlechtert, können refraktiv-chirurgische Verfahren

wie LASIK und PRK (photorefraktive Keratektomie) die Kurzsichtigkeit permanent korrigieren und Myopie-Symptome eliminieren.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker