StartseiteAugenpflegeVeränderung der Augen im Alter

Die Vorteile von Brillen mit Blaulichtfilter für Kinder

Blaulicht ist überall um uns herum. Es färbt den Himmel blau und leuchtet vom Smartphone oder Tablet, wenn Ihr Kind Spiele spielt oder einen Film ansieht. Sollten Sie Ihren Kindern also eine Brille mit Blaulichtfilter kaufen?

Eltern, die sich wegen des Blaulichts von Bildschirmen sorgen, können die Bildschirmzeit ihrer Kinder begrenzen, ihnen die 20/20/20-Regel beibringen – nach 20 Minuten am Bildschirm 20 Sekunden lang 6 Meter (20 Fuß) in die Ferne schauen – und ihrem Kind eine Brille mit Blaulichtfilter kaufen, sagen Experten für pädiatrische Sehhilfen.

Was genau ist Blaulicht eigentlich? Blaulicht ist sichtbares Licht mit kürzeren Wellenlängen und mehr Energie als Licht am anderen Ende des Farbspektrums. Die Sonne ist die Hauptquelle für Blaulicht, es kommt jedoch auch hier vor:  

  • Bei Computern, Tablets und Smartphones

  • In fluoreszierendem Licht

  • In LED-Licht

  • Bei TV-Bildschirmen

Noch gibt es keinen Beweis dafür, dass das Blaulicht von Bildschirmen die Augen von Kindern schädigt. Weil Bildschirme noch nicht so lange alltäglicher Teil unseres Lebens sind, lässt sich nach Meinung von Experten jedoch schwer einschätzen, ob es Langzeiteffekte gibt.

Wie wirkt sich Blaulicht auf die Augen von Kindern aus?

Täglich etwas Zeit in der Sonne zu verbringen, ist gesund für Kinder. So kann ein wenig Sonne am Tag das Risiko, eine Myopie (Kurzsichtigkeit) zu entwickeln verringern oder ihr Fortschreiten verlangsamen.

Sonne ist also gut für die Augen. Sie hat ihre Vorteile.

Eine zu starke Blaulichtbelastung über einen längeren Zeitraum kann insbesondere bei Kindern jedoch zu Netzhautschäden führen. Denn auf die Netzhaut eines Kindes trifft mehr Blaulicht als bei Erwachsenen.

Zu viel Blaulicht, sei es von der Sonne oder von Bildschirmen, kann zu Sehstörungen im Erwachsenenalter führen. So werden Blaulicht und UV-Belastung mit altersbedingter Makuladegeneration in Verbindung gebracht. Diese Augenerkrankung kann zum Verlust der Sehkraft führen. 

Blaulicht und Bildschirmzeit für Kinder

Kinder bekommen in Innenräumen viel weniger Blaulicht ab, als im Freien. Wenn sie jedoch viel Zeit vor Bildschirmen verbringen, können sie eine digitale Überlastung der Augen entwickeln. Diese wir auch Computer-Vision-Syndrom genannt.

Anzeichen für eine digitale Überlastung der Augen bei Kindern können sein:

  • Fortschreitende Veränderungen des Sehens

  • Trockene Augen

  • Augenermüdung

  • Erschöpfung

  • Kopfschmerzen

  • Schlechte Haltung

Zu den weiteren Risiken einer zu langen Bildschirmzeit für Kinder und zu viel Blaulicht gehört die Störung des Schlaf-Wach-Zyklus. Dies kann zu Reizbarkeit, Schläfrigkeit in der Schule und gesundheitlichen Problemen führen.

SIEHE AUCH: Kinder und Technologie: Schützen Sie die Augen Ihres Kindes

Funktionieren Brillen mit Blaulichtfilter für Kinder wirklich?

Eine Möglichkeit, die Augen Ihres Kindes zu Hause und in der Schule vor Blaulicht zu schützen, ist der Kauf einer Brille mit Blaulichtfilter. Sie können Brillen ohne Sehstärke oder Korrektionsbrillen kaufen, deren Brillengläser Blaulicht herausfiltern.

Gläser mit Blaulichtfilter blockieren Licht bestimmter Wellenlängen und haben oft eine leicht gelbe Tönung. Sie können dabei helfen, Kinder vor der digitalen Überlastung ihrer Augen zu schützen.

Eine Brille mit Blaulichtfilter eliminiert zwar nicht das gesamte Blaulicht, aber sie kann die Belastung Ihres Kindes mit blau-violetten Strahlen um 80 % oder mehr reduzieren.

Zudem ist es gut, die Bildschirmzeit für jüngere Kinder zu begrenzen. Kinder ab 12 Jahren oder jüngere Kinder, die stundenlang am Tag auf Bildschirme schauen, sollten eine Brille mit Blaulichtfilter tragen.

Für sie ist ein Blaulichtblocker unbedingt empfehlenswert.

Eine gute Sonnenbrille für Kinder ist ebenfalls wichtig, um UV-Strahlen und Blaulicht zu blockieren. Vor allem, wenn das Kind stundenlang draußen spielt oder einer Aktivität mit viel Blendung nachgeht, etwa am Strand oder beim Skifahren.

Gut geeignet sind polarisierende Sonnenbrillen für Kinder, die 100 % der UVA- und UVB-Strahlen blockieren.

Es gilt: Wer als Erwachsener eine Sonnenbrille trägt sollte dafür sorgen, dass auch die Kinder eine tragen.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker