Startseite Augenbeschwerden Augenprobleme, A-Z

Kann man Kurzsichtigkeit rückgängig machen?

Person, die eine Lasik-Korrektur für Kurzsichtigkeit erhält

Derzeit gibt es keine Behandlungen, mit denen Kurzsichtigkeit.

dauerhaft rückgängig gemacht werden kann. Eine spezielle Art der Kontaktlinsenanpassung, die Orthokeratologie, kann eine Brille oder Kontaktlinsen tagsüber vorübergehend ersetzen, und vielversprechende neue Methoden zur Myopiekontrolle können das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Kindern verlangsamen.

Kurzsichtigkeit (Myopie) ist ein refraktiver Fehler im Auge. Bei der Kurzsichtigkeit wächst der Augapfel von vorne nach hinten in der Länge, wodurch Licht, das in das Auge eintritt, an einem Punkt vor der Netzhaut anstatt direkt auf der lichtempfindlichen Netzhautoberfläche fokussiert wird. Die Folge ist eine verschwommene Fernsicht.

Sehprobleme durch Kurzsichtigkeit können durch eine  Brille und Kontaktlinsen.

korrigiert werden. Wenn sich die Kurzsichtigkeit stabilisiert (normalerweise ab dem 20. bis 25. Lebensjahr), sind LASIK und andere Laser-Augenoperationen gute Optionen zur Korrektur von Kurzsichtigkeit. (Nun könnte man sagen, dass diese Arten von Augenoperationen die Kurzsichtigkeit rückgängig machen – aber nur, indem dabei dauerhaft Gewebe von der vorderen Oberfläche des Auges entfernt oder die Brechungskraft des Auges auf andere Weise verändert wird).

Eine Reihe neuerer Studien deutet darauf hin, dass es möglich sein könnte, das Fortschreiten der Myopie im Kindes- und Jugendalter zu verlangsamen. Die Behandlungen beinhalten eine Veränderung der Struktur des Auges und der Art und Weise, wie das Auge fokussiert.

Die vier Arten von Behandlungen, die am vielversprechendsten ein Fortschreiten der Myopie kontrollieren, sind:

Atropin-Augentropfen. Kurzsichtigkeit bei Kindern wird mit Fokussierungsmüdigkeit in Verbindung gebracht. Atropin-Tropfen werden verwendet, um den Fokussierungsmechanismus des Auges zu deaktivieren. Frühe Studien ergaben, dass die Tropfen bei kurzsichtigen Kindern das Fortschreiten der Myopie um durchschnittlich 81 Prozent verminderten.

Mehrstärken-Kontaktlinsen Diese speziellen Linsen haben unterschiedliche Stärken in verschiedenen Zonen der Linse, mit denen eine Person auf verschiedene Entfernungen scharf sehen kann.

Orthokeratologie. Die Orthokeratologie basiert auf Linsen, die beim Tragen nachts während des Schlafens die Hornhaut umformen und so die Kurzsichtigkeit vorübergehend korrigieren. Es gibt Belege dafür, dass Kinder, die sich über mehrere Jahre einer Orthokeratologie unterziehen, eine weniger ausgeprägte Myopie im Erwachsenenalter haben, verglichen mit Kindern, die mit den üblichen Korrekturlinsen behandelt wurden.

Multifokale Brillen. Im Vergleich zu einer normalen Einstärkenbrille hat sich in mehreren Studien gezeigt, dass eine Gleitsichtbrille das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Kindern auf moderate aber statistisch immer noch bedeutsame Weise verlangsamt.

Die Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie kann einer Person helfen, eine starke Myopie zu vermeiden, die eine dicke, korrigierende Brille erfordert und das Risiko ernsthafter Erkrankungen wie Katarakte, Glaukom und Netzhautablösung erhöht.

Wenn seit Ihrer letzten Augenuntersuchung mehr als ein Jahr vergangen ist, vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem Augenarzt oder Optometristen in Ihrer Nähe.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker