StartseiteAugenoperationAugenoperationen – Methoden

Kann eine Kataraktoperation wiederholt werden?

Eine Kataraktoperation kann nicht rückgängig gemacht werden, da die trübe natürliche Linse des Auges bei einem Katarakteingriff entfernt wird und nicht wieder eingesetzt werden kann.

Aber wenn es ein Problem mit der Intraokularlinse (kurz IOL) gibt, die bei Ihrem Eingriff verwendet wurde, oder eine andere Komplikation bei der Kataraktoperation auftritt, können bestimmte Aspekte der Operation angepasst oder wiederholt werden. Dazu gehört die Neupositionierung der IOL oder ihr Entfernen und der Austausch gegen eine andere Linse.

Wenn z. B. eine multifokale IOL zur Korrektur der Presbyopie implantiert wurde und diese künstliche Linse keine ausreichende Nahsicht bietet oder Halos oder andere Sehstörungen verursacht, kann sie entfernt und durch eine andere presbyopiekorrigierende IOL oder eine herkömmliche Einstärken-IOL ersetzt werden.

Jährlich werden weltweit etwa 10 Millionen Kataraktoperationen durchgeführt, es handelt sich dabei um einen der sichersten chirurgischen Eingriffe. Die Notwendigkeit, einen Katarakteingriff zu revidieren, ist selten.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker