Startseite Kontaktlinsen Arten von Kontaktlinsen

Tageslinsen – Pro und Contra

Tageslinsen sind Kontaktlinsen für den einmaligen Gebrauch. Sie werden am Ende des Tages vorm Schlafengehen herausgenommen und entsorgt. Am nächsten Morgen werden dann neue Linsen eingesetzt. Weil sie viele Gesundheits- und Anwender-Vorteile haben, werden Tageslinsen bei Experten und Nutzern gleichermaßen immer beliebter.

Warum Kontaktlinsen entsorgen?

Je häufiger Sie Ihre Kontaktlinsen ersetzen, desto gesünder und wohler werden Sie sich damit fühlen.

Denn Protein, Kalzium, Lipide und weitere Substanzen aus Ihrer Tränenflüssigkeit können sich nach und nach auf den Kontaktlinsen absetzen. Diese Ablagerungen können den Tragekomfort mindern und die Gefahr von Augeninfektionen erhöhen.

Natürlich lassen sich Kontaktlinsen reinigen, doch dies ist nicht zu 100 Prozent effektiv. Einige Ablagerungen bleiben auf der Linse haften und sammeln sich dort sukzessive an.

Tageslinsen sind praktisch und gesund.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Vermeidung nahezu der gesamten Kontaktlinsenpflege. Zum einen mit Tag- und Nachtlinsen, die Sie durchgehend über mehrere Tage hinweg tragen und sie dann nach dem Herausnehmen entsorgen.

Leider kommt das nächtliche Tragen von Kontaktlinsen nicht für jeden infrage. Bei vielen Menschen wächst das Risiko, Augenprobleme zu entwickeln wenn sie ihre Kontaktlinsen beim Schlafen tragen.

Einwegkontaktlinsen für einen Tag sind die Alternative. Viele Augenärzte, Optiker und Anwender von Kontaktlinsen sind der Ansicht, dass Tageslinsen das Optimum bieten: Sie sind praktisch, weil sie nicht gereingt werden müssen und unbedenklich, weil man sie nicht über Nacht tragen muss und sich nicht täglich Ablagerungen ansammeln.

Tageslinsen im Vergleich zu wiederverwendbaren Kontaktlinsen

Schon vor der Einführung von Tageslinsen wusste man, dass das häufige Wechseln von Kontaktlinsen gesund ist. Die Linsen waren jedoch zu teuer für die tägliche Entsorgung. Also wurden diverse Lösungen und Instrumente zur Reinigung entwickelt, um die Lebenszeit der Linsen zu verlängern.

Dann entwickelten die Hersteller neue Fertigungsmethoden, um hochwertige Linsen in größerer Anzahl zu produzieren und die Kosten zu senken.. Diese Fortschritte führten zur niedrigeren Preisen, sodass der häufigere Wechsel von Kontaktlinsen bezahlbar wurde.

Einige der aktuellen Tageslinsen bestehen aus denselben Materialien wie herkömmliche Linsen; andere Einweglinsen werden aus neuen Materialien in neuen Designs gefertigt, die insbesondere der leichteren Entsorgung dienen.

Was kosten Tageslinsen?

Tageslinsen sind günstiger als gedacht. Wenn man berücksichtigt, dass man keine Pflegematerialien kaufen muss, lassen sich die Kosten für Tageslinsen mit denen für andere Kontaktlinsen vergleichen.

Fragen Sie Ihren Augenarzt oder Optiker nach weiteren Informationen zu den Kosten für Kontaktlinsen.

Kann ich Tageslinsen tragen?

Mit großer Wahrscheinlichkeit ja. Diese Frage kann Ihnen mit abschließender Sicherheit ein Augenarzt oder Optiker nach einer umfassenden Augenuntersuchung und einem Beratungsgespräch beantworten.

Zwar sind einige Arten von Kontaktlinsen nicht als Tageslinse erhätlich, die meisten werden Sie jedoch im Handel finden. Bitten Sie Ihren Augenarzt oder Optiker um genauere Informationen dazu.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker