Startseite Brillen

Angaben zur Brillengröße: Ein Leitfaden zur Auswahl der passenden Fassung

Nur weil eine Brille beim Optiker gut aussieht, heißt das noch nicht, dass sie Ihnen auch passt, komfortabel sitzt und gut an Ihnen aussieht.

Es gibt Brillen in zahlreichen Größen und die ausgewälte Fassung sollte von einem qualifizierten Optiker angepasst werden. Das gewährleistet optimalen Sitz, mehr Komfort und ein gutes Aussehen.

Das Maß einer Brille ist meist auf der Innenseite der Bügels graviert, um Ihnen bei der Auswahl der am besten passenden Fassung für Kopf und Gesicht zu helfen. (Lesen Sie mehr über die Maße von Fassungen.)

In der Regel ergibt sich die am besten passende Größe einer Brille aus den folgenden Eigenschaften:

  1. Ihre Augen sitzen zentriert (oder fast zentriert) in der Glasöffnung der Fassung.

  2. Das Gewicht der Fassung verteilt sich gleichmäßig auf dem Nasenrücken bzw. auf die beiden Nasenpads.

  3. Die Bügel des Rahmens umfassen die Seiten Ihres Kopfes sanft, ohne nennenswerten Druck auszuüben oder zu weit abzustehen.

  4. Die Bügel reichen lang genug über Ihre Ohren hinaus. Dann können die Bügelenden so eingestellt werden, dass sie sich der Kontur Ihres Kopfes hinter den Ohren anpassen. Dies gewährleistet einen sicheren und komfortablen Sitz.

  5. Sie sollten in der Lage sein, sich nach vorn zu beugen, gerade auf den Boden zu schauen und den Kopf zu schütteln, ohne dass die Brille verrutscht oder aus der Position gerät.

Doch auch Brillen in der richtigen Größe müssen womöglich noch angepasst werden, damit sie richtig sitzen. Wenn Ihnen zum Beispiel Ihre Brille von der Nase rutscht, sollte Ihr Optiker die Bügel anpassen oder die Nasenpads austauschen, um Sitz und Komfort zu verbessern.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker