StartseiteBrillenBrillenfassung

Herrenbrillen: Fassungen und Gläser

Komfort, Passform und Widerstandsfähigkeit sind Männern bei der Auswahl einer Brille wichtig. Korrektionsbrillen.

Viele Männer legen zwar Wert auf Stil, aber sie wollen nicht auf Komfort und Passform verzichten, nur um gut auszusehen.

Komfort und Passform

Hier die wichtigsten Themen, die Sie bei der Auswahl einer Fassung beachten sollten, damit sie komfortabel sitzt.

Stellen Sie sicher, dass die Fassung breit genug ist, damit weder Bügel noch Fassung gegen die Seite Ihres Kopfes drücken. Die Vorderseite der Fassung sollte etwas breiter als Ihr Gesicht sein, damit die Bügel Ihren Kopf vorne nicht berühren.

Stellen Sie als nächstes sicher, dass die Bügel lang genug sind. Es sollte genug Bügel hinter Ihren Ohren liegen, um die Fassung sicher zu halten. Die Wölbung am Ende des Bügels sollte über das Ohr reichen, ohne drauf zu drücken.

Überprüfen Sie auch den Steg (das Nasenstück) der Fassung auf Komfort und Passform. Viele Brillen haben anpassbare Nasenpads aus Silikon, mit denen Ihr Optiker die Passform feinjustieren kann. Achten Sie bei Modellen ohne anpassbare Nasenpads darauf, dass der Sitz sicher ist, ohne den Nasenrücken einzuklemmen.

Bewegen Sie beim Anprobieren von Brillenfassungen Ihren Kopf auf und ab und tun Sie so, als ob Sie etwas vom Boden aufheben wollten. So überprüfen Sie, ob die Brille an ihrem Platz bleibt. Mit richtig angepassten Nasenpads und Bügeln sollte Ihre Brille sicher sitzen, ohne sich eng oder unbequem anzufühlen.

Widerstandsfähigkeit

Männer, die sich eine Brille wünschen, die überdurchschnittlich widerstandsfähig ist, sollten Modelle aus Titan, Edelstahl und flexiblen Materialien wie Flexon in Betracht ziehen.

Titan und Edelstahl sind stärker und haltbarer als andere Metallfassungen. Flexon, eine Beschichtung auf Titanbasis, kehrt in seine ursprüngliche Form zurück, selbst wenn Sie das Modell stark verdrehen oder verbiegen. [Lesen Sie mehr über diese und andere Materialen für Brillenfassungen.]

Fünf nachhaltige Trends bei modischen Herrenbrillen

  1. Der Stil von Brillenfassungen für Herren ist viel maskuliner geworden. Dabei leben ältere Formen und Größen mit modernem Twist wieder auf.

  2. Maskuline Formen und doppelte Brauenbalken sind wieder im Kommen. Hergestellt aus neueren und oft widerstandsfähigeren Materialien sind diese klassischen Styles wieder ganz im Trend.

  3. Größere und mutigere Glasrahmen und Fassungsformen sind in. Achten Sie aber darauf, nicht zu große Fassungen auswählen, wenn Sie ein kleines Gesicht haben.

  4. Randlose und halbrandlose Modelle, bei denen die Brillengläser durch Schrauben (randlos) oder einen transparenten Nylondraht (halbrandlos) an der Fassung befestigt sind, eignen sich perfekt für Männer, die sich einen modernen oder minimalistischen Look wünschen. Kombinieren Sie eine randlose Brille mit entspiegelten Gläsern und man sieht die Brille praktisch nicht mehr.

  5. Titan ist ein sehr beliebtes Material für Herrenmodelle. Das in Golfschlägern, Fahrrädern und Raumschiffen verwendete Titan ist superleicht, korrosionsbeständig, sehr langlebig und auch stilvoll. Titanmodelle haben sowohl in der Kategorie Funktion als auch in Sachen Mode einen hohen Stellenwert.

Andere Optionen wie Edelstahl und Aluminium sind sind ebenfalls beliebt, weil sie leicht und langlebig sind.

Für einen jungen, Hipster- oder Retro-Look greifen Männer zu Kunststofffassungen, die es in einer Vielzahl von Ausführungen gibt. Darunter dünne Kunststoffe, kühne, schwarze Fassungen im 50er-Jahre-Stil und Schichten aus farbigen Kunststoffen, die miteinander laminiert werden, um einen einzigartigen Effekt zu erzielen. Auch klassische Formen mit Schildpatt-Mustern werden wohl für immer in Mode bleiben.

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker