Startseite Brillen

Sie arbeiten im Homeoffice? So sehen Sie zu Hause gut aus


Mann, der von zu Hause aus arbeitet und Pyjamahosen und Business-Anzugjacke trägt

Sie arbeiten im Homeoffice und haben in letzter Zeit mehr virtuelle Begegnungen als je zuvor? Sie führen jetzt mehr Videoanrufe als Sie zählen können, und aufgrund von Social Distancing sind Sie wahrscheinlich häufiger auf Social Media unterwegs. Vielleicht suchen Sie sogar nach neuen Perspektiven (z.B. über Job- oder Dating-Apps). 

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihr Aussehen zu verbessern. Zum Beispiel mit einer neuen modischen Brille, die Sie noch einzigartiger aussehen lassen kann. Sie möchten gegenüber Ihrem aktuellen oder künftigem Arbeitgeber ein gutes Bild von sich abgeben. Und Sie möchten auch für Ihre (potenziellen neuen) Freunde gut aussehen!

Jetzt, da Sie häufiger zu Hause sind, wird Ihre Online-Präsenz immer wichtiger. Wir zeigen einige Möglichkeiten auf, wie Sie zu Hause Ihr Aussehen auf Videos und Displays optimieren können.

Videokonferenzen: Sehen Sie trotz Schlafanzughosen gut angezogen aus

Es ist wichtig, bei Videokonferenzen seriös auszusehen: Sie sollten sich so kleiden, wie Sie sich anziehen würden, wenn Sie zur Arbeit gehen würden (zumindest von der Taille aufwärts), aber Sie sollten auch ein paar zusätzliche Schritte unternehmen, um sich in Ihrem Heomeoffice in Ihrem besten Licht zu zeigen (sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne).

TIPP: Sitzen Sie NICHT im Dunkeln

Sie denken wahrscheinlich: „Natürlich nicht. Wer würde denn so etwas tun?“ Das Problem ist, dass ein mit natürlichem Licht gefüllter Raum für Sie hell aussehen kann, auf einem Bildschirm aber dunkel erscheint.

Wenn möglich, starten Sie den Videoanruf frühzeitig oder testen Sie einfach Ihre Laptop-Kamera, um die Beleuchtung in Ihrem Homeoffice zu überprüfen. Spielen Sie mit der Positionierung Ihrer Schreibtischlampe. (Investieren Sie in eine Schreibtischlampe, wenn Sie keine haben – Sie können sie sich nach Hause schicken lassen, wenn Sie das Einkaufen in Geschäften während der Pandemie vermeiden wollen.)

Videointerviews: Tragen Sie eine Brille, um intelligenter zu wirken

Die Weltwirtschaft wurde von der COVID-19-Pandemie stark in Mitleidenschaft gezogen. Möglicherweise sind Sie vorübergehend arbeitslos und auf der Suche nach einer anderen Arbeit. Zeigen Sie sich bei Videointerviews von Ihrer besten Seite! Wie Sie das tun können? Untersuchungen legen nahe, dass man mit einer Brille seriöser und kompetenter auf sein Gegenüber wirkt.

TIPP: Tragen Sie ein passendes Modell für Ihr Gesicht

Eine Brille kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre besten Gesichtspartien hervorzuheben, wie z. B. Ihre Augen, Ihre kräftigen Augenbrauen oder Ihre Sommersprossen. Zu wissen, welche Modelle am besten zu Ihrer Gesichtsform passen, kann Ihnen helfen, bestmöglich auszusehen. 

LinkedIn-Profil: Setzen Sie auf einen einprägsamen Look

Unabhängig davon, ob Sie aktuell einen Job haben oder nicht, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihrem LinkedIn-Profil einen neuen Anstrich zu verpassen oder ein neues zu erstellen. Normalerweise soll man kein Selfie als Profilbild verwenden, aber angesichts der Umstände (und der neuen „Porträtmodus“-Technologie) denken wir, dass Sie eine Ausnahme machen können.

TIPP: Fallen Sie durch ein charakteristisches Aussehen auf

Wählen Sie zum Beispiel eine rote Krawatte, um eine professionelle und gleichzeitig mutige Ausstrahlung zu vermitteln. Oder vielleicht ein rotes Brillengestell! Ist Ihnen rot zu "abgehoben"? Vielleicht passen blaue Rahmen besser zu Ihrem persönlichen Stil. Hosenträger, Hut oder Anstecknadel? Eher nicht. Sie wollen sich doch auf eine gute, einprägsame Weise abheben.

FaceTime mit Freunden, Familie: Schauen Sie ihnen in die Augen

Ihre Freunde mögen Sie, egal was passiert, und deshalb ist es für Sie auch so verlockend, im Sofa-Look mit Trainingsanzug bei FaceTime-Chats aufzuschlagen. Aber Sie werden sich wirklich besser fühlen, wenn Sie sich etwas zurechtmachen. Ihre Freunde verdienen die beste Version von Ihnen, genauso wie Sie selbst. 

Suchen Sie nach einem Gesprächseinstieg? Holen Sie sich eine neue Brille! Sie brauchen keine Brille? Holen Sie sich eine Brille mit Gläsern ohne Sehstärke. Die sind gerade voll im Trend.

TIPP: Halten Sie Augenkontakt

Videoanrufe sind komisch. Die Person, mit der Sie sprechen, erscheint auf hrem Bildschirm, aber Ihre Kameralinse befindet sich weit über deren Kopf. Es ist verlockend, ihnen in die Augen zu schauen – das würde man normalerweise persönlich tun – aber denken Sie auch daran, ab und zu in die Kamera zu blicken. 

Und wenn Ihre neue Brille nicht im Gespräch auftaucht, bringen Sie sie selbst zur Sprache! Nur weil man es satthat, so viel zu Hause zu sein, heißt das nicht, dass man sich nicht an einem frischen Look versuchen kann. 

Dating-Profile: Verstecken Sie Ihre Augen nicht

Aufgrund der COVID-19-Pandemie könnte sich spontanes Kaffee trinken gehen noch weiter nach hinten verschieben. In der Zwischenzeit müssen Sie sich etwas anderes einfallen lassen, um neue Leute kennenzulernen. Lernen Sie Ihre Verehrerin oder Ihren Verehrer durch Liebesbriefe (oder Sofortnachrichten) kennen, und haben Sie vielleicht einige virtuelle Dates, wenn die persönliche Alternative nicht infrage kommt. Bringen Sie die Richtige bzw. den Richtigen mit Ihrem besten Look dazu, nach rechts zu swipen

TIPP: Steigen Sie auf entspiegelte Gläser um

Wenn Sie versuchen, sich buchstäblich in das beste Licht zu rücken, könnte das irritierende Spiegelungen in Ihren Brillengläsern verursachen. Spiegelungen in Brillengläsern lenken ab und stören die Kommunikation, weil die anderen Ihre Augen nicht sehen können. Entspiegelnde Gläser sind praktisch unsichtbar und nehmen nichts von der Strahlkraft Ihrer Augen weg.

Wenn jemand nur einen Augenblick Zeit hat, um auf Ihr Dating-Profilbild zu reagieren, dann möchten Sie, dass es besonders vorteilhaft ist. Verstecken Sie Ihre schönen Augen nicht vor Ihrem Märchenprinzen bzw. -prinzessin.

Nutzen Sie Blaulichtfilterbrillen für Ihre zusätzliche Bildschirmzeit.

Videokonferenzen, Skype-Job-Interviews, die Arbeit an Ihrem LinkedIn-Profil, FaceTime mit Ihren Freunden, die Pflege Ihrer Tinder-Seite – all das bedeutet, dass Sie noch mehr als sonst auf digitale Bildschirme schauen. Schützen Sie Ihre Augen vor der Belastung durch digitale Endgeräte, denn das abgegebene blaue Licht kann die Augen blutunterlaufen, trocken und müde erscheinen lassen. 

Blaulichtfilterbrillen können helfen, aber auch mit dieser sollten Sie Ihre Bildschirmzeit begrenzen. Das wird alle Symptome einer digitalen Belastung der Augen (Kopfschmerzen, Augenmüdigkeit etc.) reduzieren.

Stellen Sie sich das als Social Media-Distancing vor – und als eine weitere Möglichkeit, Ihr Augenlicht zu schützen, während Ihr Leben gerade digitaler ist denn je.

Befolgen Sie die obigen Ratschläge, um auch in diesen besonderen Zeiten bei Videokonferenzen, Videointerviews oder FaceTime-Terminen gut auszusehen. Bleiben Sie sicher und gesund!

Find Eye Doctor

Planen Sie eine Prüfung

Finde einen Augenoptiker